Wie kann ich die Strahlenbelastung bei der Verwendung von Mobiltelefonen verringern?

Grundsätzlich gilt: Je grösser der Abstand zwischen Mobiltelefon und Körper ist, desto geringer ist die Belastung durch nichtionisierende Strahlung.

  • Für das strahlungsarme Telefonieren eignen sich Headsets, die über Bluetooth oder Kabel mit einem Mobiltelefon verbunden sind.
    Bei Bluetooth-Headsets sind Produkte der Klassen 2 und 3 besonders strahlungsarm. Diese sind geeignet, wenn die Distanz zwischen Headset und Mobiltelefon wenige Meter beträgt. Bei grösseren Distanzen sind Headsets der Bluetooth-Klasse 1 nötig. Angaben zu den Bluetooth-Klassen finden sich in der Bedienungsanleitung, beim Hersteller oder beim versierten Händler. Bei Headsets mit Kabel kann die Gesamtbelastung des Körpers verringert werden, indem das Mobiltelefon in einer Tasche und nicht direkt am Körper getragen wird.
  • Die Nutzung der Freisprechvorrichtung (Lautsprecher) ermöglicht einen grösseren Abstand zwischen Mobiltelefon und Körper.
  • Telefonieren bei guter Verbindung (maximale Anzahl Balken auf der Anzeige) verringert die Strahlenbelastung. Die Verbindungsqualität hängt vom Standort, von der vorhandenen Netzinfrastruktur sowie von der Übertragungstechnologie der Netzbetreiberin ab.
  • Die Bedienungsanleitung der Hersteller enthält oft Angaben über geeignete Tragearten oder Tragezubehör für den sicheren Betrieb des Mobiltelefons (z. B. wenn das Mobiltelefon längere Zeit direkt auf dem Körper getragen wird oder Daten über das Mobilfunknetz bezogen werden müssen).
  • Generell sind 5G-Mobiltelefone und 5G-Verbindungen besser geeignet, grosse Datenmengen über das Mobilfunknetz zu beziehen. Bei ähnlichen Strahlungseigenschaften können so wesentlich mehr Daten pro Zeiteinheit verarbeitet werden. Zudem verfügen diese Geräte über eine besonders effektive Leistungsregulierung, um möglichst wenig Strahlung zu erzeugen und die Batterie zu schonen.
  • Nach Möglichkeit soll ein Mobiltelefon benutzt werden, das einen tiefen SAR-Wert aufweist (→ siehe auch Frage «Wie gross ist die Strahlenbelastung bei der Verwendung von Mobiltelefonen?»).